Außeninstallation

Gehäuse

Das Kameragehäuse ist in zwei Varianten verfügbar:

Innen:

einfacher Zugriff auf alle Kameraschnittstellen (DVI, USB, LAN). Die Kamera kann in dieser Konfiguration wie ein PC verwendet werden.

Außen:

IP67 Design (wasserdicht). Heizelemente verhindern das Beschlagen der Optik auch bei tiefsten Temperaturen. In dieser Konfiguration ist nur die externe Stromversorgung, die Digitalen I/Os und die Netzwerkschnittstelle zugänglich.

Smartkamera

Konzept

  Hardware Spezifikationen

Prototyp


Die Kamera wird mit einem Intel Atom 1,6 GHz Prozessor mit Hyperthreading und dem SSE3 Befehlssatz betrieben. Dies ermöglicht es, die auf einem Desktop PC entwickelte Software direkt auf die Kamera zu portieren und reduziert dadurch drastisch die nötige Entwicklungs- und Testzeit.

CPU:

  • Atom Z530 1.6 GHz, mit Hyperthreading und SSE3 Befehlssatz

Speicher:

  • bis zu 2 GByte RAM

HDD:

  • 30 GByte interne SSD Festplatte, optional interne CF Speicherkarte, größere Datenträger auf Anfrage

Spannungsversorgung: 

  • 12V, 15 W max. Inneninstallation
  • 12V, 30 W max. Außeninstallation

 

I/O Schnittstellen:

  • 1x GBit Ethernet Anschluss
  • 4 digitale I/O (2I/2O)
  • DVI Videoschnittstelle (Inneninstallation)
  • 1 USB (Inneninstallation) 

Bildsensoren: 

  • 1/3" VGA 640 x 480 @ 60 fps, Farbe oder Monochrom
  • 1/3" XGA 1024 x 768 @ 30 fps, Farbe oder Monochrom
  • 1/2" SXGA 1280 x 1024 @ 19 fps, Farbe oder Monochrom
  • C-Mount Adapter mit 4 - 75 mm Optiken