NETFLOW

Im Netzwerk des öffentlichen Verkehrs bildet die Auslastung an den Schnittstellen verschiedener Transportmodalitäten eine kritische Größe für eine globale Kapazitätsoptimierung und die Zufriedenstellung der Fahrgäste. Das Projekt NETFLOW entwickelt ein Kamera-basiertes System zur Analyse der Fahrgastströme mit besonderer Berücksichtigung unbeobachtbarer Abschnitte und des Einflusses von Kontextgrößen.